Porträt Andreas Valentien

Andreas Valentien

Arzt für Allgemeinmedizin
Anthroposophische Medizin (GAÄD)
Analytische Gestaltpsychotherapie (GIB)


  • Studium der Biologie, Psychologie und Medizin an der University of Aberdeen



  • 1987 Bachelor of Medicine und Surgery (M.B.Ch.B.)


  • 1981 – 1990 Studienkurse zur Anthroposophischen Medizin mit Dr. Herbert Sieweke, Dornach/Schweiz


  • Anerkennung Anthroposophische Medizin (GAÄD)


  • Ausbildung zur Analytischen Gestaltpsychotherapie (GID)


  • Seit 2005 Ausbildung in tiefenpsychologischer Psychotherapie


  • Seit 2016 Ausbildung zum „Potentialentfaltungscoach“ bei der „Kooperative Werden“


Gelingt es mir, das freie Wesen, das einzigartig in jedem von uns existiert, zu unterstützen, es in seiner Entwicklung zu fördern, wäre das vorläufig die endgültige Antwort auf alle Lebensfragen.
Porträt Frau Bonkova

Johanna Bonkova, M.B.Ch.B.

Ärztin in Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin


  • Studium der Naturwissenschaften und Humanmedizin an der Universität Stellenbosch, Süd Afrika, 2001 Bachelor of Medicine and Surgery (M.B.Ch.B.)


  • Assistenzärztin im Katutura State Hospital Windhoek, Namibia; im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke und im Klinikum Niederlausitz, Deutschland


  • Mitarbeit am Gerhard-Kienle-Lehrstuhl für Medizintheorie und Komplementärmedizin, Universität Witten Herdecke zu Themen der Grundlagenforschung in der Anthroposophischen Medizin


  • Anthroposophisches Ärzteseminar, Prag


  • Heileurythmie-Ausbildung für Ärzte, Unterlengenhardt


Wärme bringt ins Stocken geratene Prozesse wieder in Fluss, liebevolle Begrenzung bietet überbordenden Prozessen Einhalt – es stimmt dankbar, Mitmenschen durch die sich bis in die Leiblichkeit hinein erstreckenden Krisen begleiten, und an den Gesundungsprozessen teilhaben zu dürfen.
Porträt Heike Salzmann-Valentien

Heike Salzmann-Valentien

Arzthelferin


  • Dipl.-Ing. für Medizintechnik


  • Weiterbildung in Anthroposophischer Pflege
    am Pflegeseminar Dresden


  • Teilnahme am Anthroposophischen Medizinseminar Dresden


„Die Liebe ist manchmal das Tragischste und oft das Schönste, aber immer das Wichtigste.“
(Verfasser unbekannt)
Die liebevolle Zuwendung zum Patienten ist neben der medizinischen Betreuung mein Hauptanliegen in unserer Praxis.
Porträt Susanne Köhler-Gosau

Susanne Köhler-Gosau

Heileurythmistin


Terminvergabe Tel.: 427 7713
Porträt Alexandra Gräf

Alexandra Gräf

Medizinische Fachangestellte (MFA)